None

lilo.spahr@lorraine.ch lilo.spahr at lorraine.ch
Die Apr 15 16:32:14 CEST 2003


KINO IN DER REITSCHULE, BERN

17. - 19. ARIL 2003

Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Besuch!

NEUE CH-FILME

Sa 19. April 19.00h und 21.00h 

Le combat (nom. best. Kurzfilm) Fernand Melgar 9' Doc 35mm; F mit UT D
Der halbwüchsige Randy wird in der Klasse "Papiergewicht" kämpfen. In der 
Garderobe wartet er mit zwei Kollegen, die gekommen sind, um ihm Mut 
zuzusprechen. Die Stunde naht. Aufmerksam und besorgt blickt ihn sein alter 
Trainer an, als er ihm die letzten Ratschläge gibt, während sich Randy auf 
seinen ersten Kampf vorbereitet.

Remue-ménage Fernand Melgar 60' Doc Beta SP; F mit D UT
Pascal, 35 und Vater, hat beschlossen sich als Frau zu kleiden, und das in 
aller Öffentlichkeit. Tagsüber baut er Autowracks aus und träumt davon Cabaret 
zu machen, abends übt er unter Anweisungen seiner Frau seine Transvestiten Show 
ein. Das Problem ist, dass er nicht in Paris lebt, sondern in Moudon, einem 
kleinen Städtchen auf dem Land. In den Augen der Behörden ist das 
aussergewöhnliche Paar ein öffentliches Ärgernis und ein moralischer Affront. 
Aber Pascal, Carole und ihre vier Kinder wollen so akzeptiert werden, wie sie 
sind, und trotz des Drucks den kleinen Ort nicht verlassen.



IRAN -Übersicht

Donnerstag und Freitag, 17./18. April, je 21.00h
The secret Ballot (Raye Makhfi) , Babak Payami, Iran 2001
Donnerstag, 24. April, 21.00h
Le vent nous emportera, (Bad ma ra khahad bord) Abbas Kiarsotami, Iran 1999
Freitag, 25. April, 21.00h
Ten, Abbas Kiarostami, Iran 2002, Vorpremiere
Samstag, 26. April, 19.00h und 21.00h
Die Legende der Liebe (Afsaneh-e eshgh), Farhad Mehranfar, Iran 2001
Donneratg und Freitag, 1./2. Mai, je 21.00h
Die Hochzeit der Auserwählten, (Arusi-ye chuban) Mohsem Machmalbaf, Iran 1989
Samstag 3. Mai, 19.00h und 21.00h
Iran, sous le voile de l'apparence, Thierry Michel, Belgien 2002


Donnerstag und Freitag, 17./18. April, je 21.00h

The secret Ballot, (Raye Makhfi), Babak Payami, Iran 2001, 105Min., 35mm, 
Farsi/dt./frz.
Ein Wachsoldat auf einer abgelegenen Insel wird eines Morgens abrupt in seiner 
Ruhe gestört. Vom Himmel fällt eine Wahlurne, und eine junge Frau taucht auf, 
die sich zur Verblüffung des Soldaten als von der Regierung beauftragte 
Wahlhelferin erweist. Anordnungen von höchster Stelle zwingen ihn dazu, die 
Frau in einem Militärjeep über die staubige Insel zu fahren, um WählerInnen 
aufzuspüren. Und da die Frau ihre Aufgabe ernst nimmt, die Leute auf der Insel 
aber nichts über geheime Wahlen wissen, geraten die beiden von einer absurden 
Situation in die nächste. Bei Sonnenuntergang hat ein einsamer Mann die 
Erfahrung gemacht, wie geheime Wahlen Ideale auf den Kopf stellen und Herzen 
schmelzen lassen können.