Diese Woche im Kino in der Reitschule

kino in der reitschule kino-infos at reitschule.ch
Mit Apr 20 03:30:49 CEST 2005


 

 <http://www.reitschule.ch/reitschule/kino/index.shtml> 

DIESE WOCHE IM KINO IN DER REITSCHULE
 

 
 

 

 
Filmzyklus im Kino in der Reitschule vom 31. März bis 30. April 2005

Resistencia – violencia – pasión 
Kampf – Gewalt – Leidenschaft. Filme zu und aus Kolumbien.

Seit Jahrzehnten herrscht in Kolumbien Krieg, dessen Ursachen tief
liegen: soziale Ungerechtigkeit und Armut, politische Unterdrückung und
rücksichtslose wirtschaftliche Ausbeutung. Zwischen den Fronten dieses
Kriegs steht die Bevölkerung, die immer mehr zum Kriegsziel wird. Doch
Kolumbien ist auch ein Ort der Friedenssuche. Den mutigen Frauen und
Männern, die sich der Kriegstreiberei entgegenstellen, ist die
Fotoausstellung «Memoria – der vergessene Krieg in Kolumbien» des
kolumbianischen Fotografen Jesús Abad Colorado gewidmet. Sie wird in
Bern an der Uni-Tobler vom 18. bis 30. April gezeigt (genaueres zur
Ausstellung und zum Rahmenprogramm siehe:
<http://www.amnestyunibern.ch/> http://www.amnestyunibern.ch).

Parallel dazu zeigt das Kino der Reitschule in Bern vom 31. März bis am
30. April unter dem Titel «Resistencia – violencia – pasión» ältere und
neuere Dokumentar- und Spielfilme zu und aus Kolumbien, die die
Situation in diesem Land in vielfältiger Weise reflektieren.

Die Gewalt in Kolumbien wird in verschiedenen Spielfilmen thematisiert,
so in «La virgen de los sicarios» und «Confesión a Laura». In «Confesión
a Laura» bildet der Beginn des Bürgerkriegs 1948 den politischen
Hintergrund für eine intime Dreiecksgeschichte.

Gewalt, aber auch Drogen sind im Alltag von Strassenkindern
allgegenwärtig. Diesen Alltag schildert «La vendedora de rosas».
 
Mehr dazu auf unserer  <http://www.reitschule.ch/reitschule/index.shtml>
Homepage.


Donnerstag, 21.4. 2005, 21.00 Uhr
Freitag, 22.4. 2005, um 21.00 Uhr
La vendedora de rosas
Die Rosenverkäuferin
Víctor Gaviria, Kolumbien 1998, 120 Min., 35mm, Span./f






 

Die Welt der 13jährigen Mónica ist die Strasse, ihre Zeit die Nacht,
wenn sie Rosen an PassantInnen verkauft. Allein auf sich gestellt,
verteidigt sie mutig alles, was ihr wichtig ist: Ihre FreundInnen,
Strassenkinder wie sie, ihren Lover, der mit Drogen dealt, und vor allem
ihren Stolz und ihre Würde. Eine Existenz voller Hoffnung auf
«Normalität» und Sehnsucht nach Familie und Geborgenheit, die Mónicas
Grossmutter einst verkörperte. Ein Weihnachtsabend konfrontiert
Sehnsucht und Realität mehr denn je, die Ereignisse spitzen sich zu.
Mónicas Leben zeigt das versteckte Antlitz der gnadenlosen, traurigen
Metropole Medellín: Kinder ohne Kindheit, deren Leben endet, bevor es
begonnen hat. «Die Rosenverkäuferin» ist Víctor Gavirias zweiter Film
über seine Heimatstadt Medellín. Die Dreharbeiten konfrontierten die
Filmemacher wegen des Drehortes «Strasse» mit ungewöhnlichen Problemen,
weil sie überwiegend nachts und in einer gefährlichen Umgebung
stattfinden mussten. Der Film beeindruckt vor allem durch seinen
dokumentarischen Charakter und die überzeugende Darstellung der
Strassenkinder, die sich selbst spielen..


 
 Samstag, 23.4. 2005, um 21.00 Uhr 
Nuestra voz de tierra, memoria y futuro
Unsere Stimme von Erde, Erinnerung und Zukunft
Marta Rodríguez, Kolumbien 1981, 100 Min., Video, Span./d






 

Essay- und Dokumentarfilm, der in einer virtuosen Vermischung von
Geschichte und Gegenwart die politische Bewußtseinsbildung, den Kampf um
das Land und den kulturellen Hintergrund einer Indigena-Gemeinde in
Kolumbien darstellt. Ideologie und Mythen, Politik und Tradition werden
dabei in einen sinnstiftenden, inhaltlich überbordenden Zusammenhang
gebracht. Der Film besticht durch seine souveräne filmische Gestaltung,
die Agitation und Poesie miteinander «versöhnt»; er zeigt damit einen
neuen Weg, die soziale Realität zu analysieren und die Hoffnungen und
Werte des Volkes zum Ausdruck zu bringen.
 
 

 
 

Du bekommst diese Mail, weil du in der Mailingliste des Kinos in der
Reitschule erfasst bist. Deine Adresse löschen oder weitere Adressen
hinzufügen kannst du auf  <http://kino-liste.lorraine.ch>
http://kino-liste.lorraine.ch. Das gesamte Programm der Reitschule und
mehr findest du unter  <http://www.reitschule.ch/>
http://www.reitschule.ch.

 
 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20050420/7e6322ac/attachment.html
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 1546 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20050420/7e6322ac/attachment.jpe
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 12815 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20050420/7e6322ac/attachment-0001.jpe
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 5296 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20050420/7e6322ac/attachment-0002.jpe