DIESE WOCHE IM KINO IN DER REITSCHULE

kino in der reitschule kino-infos at reitschule.ch
Die Okt 11 04:51:03 CEST 2005


 

 <http://www.reitschule.ch/reitschule/kino/index.shtml> 

DIESE WOCHE IM KINO IN DER REITSCHULE
 
 



 


3 mal Wim Wenders zum 60. 
Im August ist er 60 geworden. Der deutsche Regisseur, Wim Wenders, der
über ein Studium der Medizin und Philosophie über die Fotografie und
Malerei zum Film fand, 1989 einen Ehrendoktortitel der Pariser Sorbonne
erhielt und seit 1993 neben seinen Regietätigkeiten als Professor an der
Hochschule für Fernsehen und Film in München lehrt. Mit einer ganz
kleinen Reihe erweist das Kino in der Reitschule Wim Wenders die Ehre.
Der Filmzyklus spannt einen grossen Bogen um Wenders Gesamtwerk.

Wieder einmal darf Mann und Frau sich freuen, den Freuden und Leiden
einer Männerfreundschaft zuzusehen, die Im Lauf der Zeit zwischen Bruno
(Rüdiger Vogler) und Robert (Hanns Zischler) entsteht. Im Lauf der Zeit
(1976) ist aber nicht nur eine Geschichte über männliche
Unzulänglichkeiten, Hoffnungen und Begierden, es ist eine feine Studie
über die Abrechnung mit verkrusteten gesellschaftlichen Strukturen und
eine von sanfter Trauer und leichtem Humor getragene Reise in eine
vielleicht bessere Zukunft. Nicht zuletzt ist Im Lauf der Zeit auch eine
Auseinandersetzung mit Film schlechthin: Eine Würdigung an alle
«FilmoperateurInnen und KinobesitzerInnen der Welt». Diese stillen
ArbeiterInnen sind es nämlich, die in Wenders Film über die «Kunst des
Sehens» philosophieren. Weiter geht’s ins amerikanische Paris, Texas von
1984. Ein Roadmovie der besonderen Art mit einem unvergesslichen
Soundtrack von Ry Cooder. Die kleine Wenders-Reihe endet schliesslich im
Jahre 1999 in Kuba mit der legendären Band Buena Vista Social Club.
Einer der Protagonisten des Films, Ibrahim Ferrer, ist im August im
Alter von 78 Jahren gestorben. So wird dieser Zyklus zum 60. Geburtstag
von Wim Wenders gleichzeitig eine Hommage an einen begnadeten
kubanischen Sänger. 

In eigener Sache möchten wir euch noch auf die kommende SVP-Initiative
«Keine Sonderrechte für die Reitschule» hinweisen. 
Nähere Informationen dazu entnehmt bitte der website des
Solidaritätskomitees
<http://www.bermuda.ch/reitschule/abstimmung05/index.shtml> «Reitschule
Bleibt!».




 


Donnerstag, 13.Oktober, 21.00 Uhr
Paris, Texas
Wim Wenders, Frankreich/BRD 1984, 147 Min., 35mm, OV/d/f.
Mit: Harry Dean Stanton, Aurore Clément, Nastassja Kinski; Musik: Ry
Cooder


 





 

Wenders schlafloser Held, der am Anfang des Films zunächst stumm und
scheinbar ohne Gedächtnis quasi vom Wilden Westen ausgespuckt wird,
heisst Travis. Nachdem er halb verdurstet zusammengebrochen ist,
kontaktiert der behandelnde Arzt seinen Bruder Walt, der seit vier
Jahren nichts mehr von Travis gehört hat. Walt kommt von L.A. nach Texas
geflogen, um seinen Bruder abzuholen, doch die Annäherung zwischen den
beiden ist schwierig. Immer wieder büchst Travis aus, er scheint
versessen darauf zu sein, zu einem öden Stück Land zu gelangen, dass er
per Post gekauft hat: Ein Grundstück in der Stadt Paris, Texas. 

Kein rasantes Roadmovie aber höchste Sensibilität in der Handlung und
unaufdringliches Zusammenspiel zwischen der Musik von Ry Cooder und den
erlesenen Bildern von Robby Müller sowie der darstellerischen Leistung
von Harry Dean Stanton und Nastassja Kinski.

 


Freitag, 14. Oktober, 20.30 Uhr
Im Lauf der Zeit
Wim Wenders, BRD 1976, 170 Min., 35mm, dt. OV, s/w. 
Mit: Rüdiger Vogler, Hanns Zischler, Lisa Kreuzer


 





 

Robert setzt seinen Käfer mit Vollgas in die Elbe. Eine Sandbank
vereitelt allerdings den halbherzigen Selbstmordversuch. Bei Bruno, der
in Kleinstadtkinos Projektoren repariert, findet Robert nicht nur
trockene Kleider, sondern durch dessen Freundschaft auch einen
Neubeginn. Auf ihrer Reise in Brunos altem Möbelwagen entlang der
deutsch-deutschen Grenze reden sie über Sehnsüchte, Frauen, Einsamkeit
und Jugenderinnerungen. Sie erkennen – im Lauf der Zeit – welche
Möglichkeiten noch vor ihnen liegen… 

Der «Easy Rider» des deutschen Films erhielt 1976 den Preis der
Internationalen Filmkritik in Cannes, den Goldenen Hugo in Chicago sowie
das Prädikat: Besonders wertvoll! Dieses poetische Road-Movie zählt zu
Wenders schönsten Filmen.





 


Samstag, 15.Oktober, 21.00 Uhr
Buena Vista Social Club
Wim Wenders, D/USA/F/UK/Kuba 1999, 105 Min., 35mm, OV/d/f, Farbe. 
Mit: Ibrahim Ferrer, Luis Barzaga, Ry Cooder, Juan de Marcos Gonzales,
Carlos Gonzales, Ruben Conzales, u.a.


 





 

Wim Wenders hat dem Buena Vista Social Club einen lebhaften
Dokumentarfilm gewidmet. Der Buena Vista Social Club ist ein Club
wunderbarer alter kubanischer Herren, die ihre Liebe zur Soul-Musik bei
bester Laune gehalten hat. Vollblutmusiker Ry Cooder hat sie, Ruben
Gonzales, Compay Segundo und Ibrahim Ferrer sowie ihren Musikerkollegen
Eliades Ochoa für seine Aufnahme von Buena Vista Social Club aus dem
Rentnerdasein geholt. Und Wim Wenders hat sie gemeinsam mit den
Kameramännern Jörg Widmer und Robby Müller beim Proben, im Studio, bei
Auftritten in Europa und USA, wo sie staunend durch die
Strassenschluchten wandeln und natürlich in ihrer Heimat, z.B. zu Hause
im Wohnzimmer, beobachtet.

Buena Vista Social Club ist nicht nur ein reiner Musikfilm. Er zeigt
sehr einfühlsam, aber nie zu aufdringlich die verschiedenen
Persönlichkeiten der Musiker. Des weiteren kommt die marode Stimmung,
die Havanna ausstrahlt in phantastischen Bildern mit tollen Farben
rüber.

 





Du bekommst diese Mail, weil du in der Mailingliste des Kinos in der
Reitschule erfasst bist. Deine Adresse löschen oder weitere Adressen
hinzufügen kannst du auf  <http://kino-liste.lorraine.ch>
http://kino-liste.lorraine.ch. Das gesamte Programm der Reitschule und
mehr findest du unter  <http://www.reitschule.ch/>
http://www.reitschule.ch.
 
 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20051011/fe18a94c/attachment.html
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 1546 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20051011/fe18a94c/attachment.jpe
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 4408 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20051011/fe18a94c/attachment-0001.jpe
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 5848 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20051011/fe18a94c/attachment-0002.jpe
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 6352 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20051011/fe18a94c/attachment-0003.jpe