das RS-KINO zeigt:

Kino in der Reitschule kino at reitschule.ch
Di Mär 19 20:29:02 CET 2013




Diese Woche im Kino in der Reitschule
	 

 
 



Uncut
Warme Filme am Dienstag

Dienstag 19. März 20.30 Uhr
I Want Your Love
Travis Mathews, USA 2012, E-Kino, 71 Min, OV/d 




Ausbleibender finanzieller Erfolg zwingt den Mitdreißiger Jesse dazu, von San Francisco in die kulturelle Ödnis seiner Heimat Ohio zurückzuziehen. Als würde das nicht schon genug an ihm nagen, kündigt sich auch noch Ex Ben an, für den Jesse immer noch Gefühle hegt. Und das alles kurz vor der Abschlussparty für Jesse, auf der die Karten emotional und sexuell noch einmal neu gemischt werden. 

 	

Selbst ist der Film ...

... selbst wenn der Film das Kino, das Filme-Machen als Thema aufgreift. Die Selbstreflexion der Filmproduktion hat dafür das eigene Subgenre «Film im Film» geschaffen – mit dem Ziel, der siebenten Kunst einen Spiegel vorzuhalten. Der Zyklus ist ein Versuch, in einer Odyssee durch die Welt des Films einen Ausschnitt davon zu präsentieren, wie die Industrie für die Fabrikation von Träumen sich selber hinterfragt. Das reicht von nostalgischen Kino-Erlebnissen wie «Nuovo Cinema Paradiso» und «Im Lauf der Zeit» über Persiflagen wie «Be Kind Rewind» und «Torremolinos 73», bis hin zu Dokumentationen über schwierige, schlussendlich erfolgreiche Dreharbeiten wie «Hearts Of Darkness» zu Francis Ford Coppolas «Apocalypse Now», oder nie vollendete Filme wie «Lost In La Mancha» über Terry Gilliams «The Man Who Killed Don Quixote», und zu handfester Medienkritik wie in «This Film Is Not Yet Rated» und «The Greatest Movie Ever Sold».

Freitag, 29. März, 21.00 Uhr
This Film Is Not Yet Rated
Kirby Dick, USA 2006, E-Kino, 97 Min, OV/d 




Ein dokumentarischer Frontalangriff auf die «Motion Picture Association of America’s Classification and Ratings Administration», welche über die Zutrittsbeschränkungen für Kinofilme in den USA entscheidet. Über welches Ausmass an Macht dieser geheim gehaltene und unregulierte Zirkel tatsächlich verfügt, wird man sich erst bewusst, sobald man diesen Film gesehen hat. 

Samstag, 30. März, 21.00 Uhr
The Greatest Movie Ever Sold
Morgan Spurlock, USA 2011, E-Kino, 90 Min, OV/d 




Im Grunde ein Dokumentarfilm über Werbung und Produktplatzierungen in der Filmindustrie, welcher ausschliesslich durch Werbung und Produktplatzierungen finanziert worden ist. Vielmehr ist er aber ein ungewolltes Geständnis der Filmindustrie und grosser involvierter Firmen, wie denn nun genau ein Blockbuster zu einem Blockbuster wird. Ungewollt deshalb, weil sie Morgan Spurlock mit seiner schamlos investigativen Art zu völliger Transparenz zwingt.

 	



Du bekommst diese Mail, weil du in der Mailingliste des Kinos in der Reitschule erfasst bist. Deine Adresse löschen oder weitere Adressen hinzufügen kannst du auf http://kino-liste.lorraine.ch. Das gesamte Programm der Reitschule und mehr findest du unter http://www.reitschule.ch
Falls dieses Mail bei dir nicht korrekt dargestellt wird, klicke bitte HIER


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://kino-liste.lorraine.ch/pipermail/kino-liste/attachments/20130319/bede7648/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste kino-liste